Betreuungszeiten und Gebühren

Kostenbeiträge zur OGS (gültig ab 01.01.2017)
 
1. Betreuung, Angebote
Mo-Fr von 7.00 bis 8.10 Uhr und von 11.55 bis 13.30 Uhr
42,00 € mtl.
Tageskarte  5,00 €
Zehnerkarten 45,00 €
  
 2. Betreuung, Angebote mit Busbeförderung (Bus ca. 15.00 Uhr Mo-Do)
Mo-Do von 7.00 bis 8.10 Uhr und von 11.55 bis 17.00 Uhr (incl. Hausaufgabenbetreuung)
Freitag nur bis 15.00 Uhr (Bus-Abfahrt 12.45 Uhr), keine Hausaufgabenbetreuung
60,00 € mtl.
Tageskarte  10,00 €
Zehnerkarten 90,00 €
 
3. Mittagessen
In Verbindung mit den Angeboten 1. + 2. kann Mittagessen (Montag-Freitag) gebucht werden. 
  36,00 € mtl.
 
4. Zusatzkomplettangebot Hausaufgabenfördergruppe
mit Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe sowie pädagogischer Förderung (nähere Informationen bei Herrn Heuer - Schulsozialarbeiter, Tel.: 04639-7829941). Betreuungszeiten siehe Angebot 2.
 155,00 € mtl.
 
 
 
 Angebot vom Jugendclub
Tagesgruppe (§ 32 SGB VIII) mit Mittagessen und Hausaufgabenhilfe sowie pädagogischer Förderung (nähere Informationen bei Herrn Heuer, Schulsozialarbeiter, Tel.: 04639-7829941)

 Für alle Schüler ab der 5. Klasse findet die Betreuung im Schulbetrieb bei Schulausfall von 7.00 bis 11.55 Uhr statt.

Alle Angebote von 1.-4. müssen mindestens für ein Schulhalbjahr verbindlich erklärt werden.
 
Die Beiträge sind monatlich per Einzugsermächtigung im Voraus zu zahlen.
 
Alle Beiträge werden auch während der Ferien erhoben.
 
 Alle Monatsgebühren beinhalten die Mitgliedschaft im Jugendclub Schafflund e.V..
 

 Ab dem 3. Kind, das fest mit einer Monatsgebühr angemeldet ist, verringert sich die Gebühr für das dritte und jedes weitere Kind auf

50 % der gewählten Monatsgebühr.

Die Aufnahme ist in der Regel unbefristet und endet automatisch mit dem Schulabgang des Kindes. Eine Abmeldung des Kindes ist in der Regel zum Ende eines Schulhalbjahres mit einer Frist von 6 Wochen möglich. Die Abmeldung muss schriftlich bei der OGS vorgelegt werden.

Die Träger können das Betreuungsverhältnis aus wichtigen Gründen kündigen, insbesondere, wenn das Kind in der erforderlichen Weise nicht betreut werden kann oder die Betreuung der übrigen Kindern in den einzelnen Gruppen erheblich beeinträchtigt wird.